16 Rheinfelden–Hersberg


Die Geschichte zu den Bildern gibt es in Buchform, und dies bereits in 2. Auflage! Weitere Informationen über «Aargau rundum» mit Bestellmöglichkeit unter
www.wanderwerk.ch


Station Feldschlösschen der gleichnamigen Brauerei in Rheinfelden (AG).

Solbad schützen oder Solbad Schützen? In Rheinfelden.

Die Altstadthäuser von Rheinfelden ...

... und ihre mitunter lustigen Namen.

Schiffländte Rheinfelden (AG) mit Blick über das Inseli hinüber nach Deutschland.

Schutzanstrich, Mummenschanz oder was? Bei Rheinfelden.

Bei Rheinfelden (AG).

Rheinuferweg bei Rheinfelden mit Wintergrün.

Freibad von Rheinfelden. Wenn geschlossen, für Wanderer geöffnet!

Spring in den Rhein rein! Freibad von Rheinfelden.

Da da da.

Autobahn-Grenzübergang zwischen Rheinfelden und Kaiseraugst (AG).

0 Personen/50 Velos? Rheinfähre Kaiseraugst.

Ehemalige Bischofsresidenz im römischen Augusta Raurica (AG).

Grabsteininschrift von Augusta Raurica:

Hic requiisc(i)t Radoara in(n)ox(ia).  Hier ruht die unschuldige Radoara.

Und ich habe bislang immer geglaubt, inox heisse rostfrei.


Rheintherme von Augusta Raurica (AG). Blick in den Zwischenboden, wo heisses
Wasser den darüberliegenden Boden wärmte (Bodenheizung).

Liebespaar. Ausgegraben in Augusta Raurica.

Holzzoccoli (Rekonstruktion), verwendet in der Rheintherme von Augusta Raurica zum
Schutze der Fussohlen vor den beheizten Bodenplatten.

Mit einem solchen Lederball (Rekonstruktion) betätigten sich die Römer vor dem Badegang.

Das Funktionsprinzip der römischen Bodenheizung in der Rheintherme von Augusta Raurica (AG).

Das ist Sheila, ein jähriges Löwchen (französische Rasse) am Rheinuferweg von Augusta Raurica.

Vor dem Freibad in Kaiseraugst (AG).

Rheinbad Kaiseraugst (AG).

Ergolz (Grenze AG/BL) mit dem Rhein im Hintergrund. Am Horizont der Dinkelberg (D)

Das hatten wir schon mehrmals. In Kaiseraugst.

Römisches Gewerbehaus in Kaiseraugst (AG). Im mittleren Vordergrund und am
rechten Bildrand die Wandheizung!

Im römischen Gewerbehaus von Kaiseraugst.

Wohnen in der Neuzeit. Kaiseraugst (AG).

Wandern in der Neuzeit. Autobahn A2 bei Giebenach (BL), hier noch im Aargau.

Bei Giebenach (BL), hier noch im Aargau.

In Giebenach (BL)

Kantonsgrenzstein BL/AG bei Giebenach.

Stift Olsberg bei Olsberg (AG). Von 1236 bis 1790 Zisterzienserinnen-Kloster.
Seit 1805 Bildungs- und Erziehungsstätte.

Hier war bis vor kurzem Wald. Einziges wegloses Stück diser Etappe bei Olsberg (AG).

Grenzstein AG/BL) mit bemerkenswerter Jahreszahl. Kurz vor Hersberg.

Eine der wenigen Frühlingsbotschafterinnen: die Schlüsselblume, kurz vor Hersberg (BL)

Grenzstein von 1685 in Hersberg, 118 Jahre vor der Gründung des Kantons Aargau.

In Hersberg (BL).

Die Wandertrophäe von Hersberg (BL).

Keine Kommentare:

Kommentar posten